Belastbarkeiten

Zulässige Belastbarkeiten isolierter Leitungen bis 30° C Umgebungstemperatur in Anlehnung an VDE 0100 Teil 523, 0298 Teil 4 und 0891 Teil 1.

Belastbarkeit, flexible Leitungen mit Nennspannungen bis 1000 V bei Umgebungstemperatur: +30° C.


1 2 3 4 5
Verlegeart frei in Luft oder auf Flächen
- - Mehradrige hochflexible Mehradrige bewegliche
Einadrige Leitungen
PVC, PE, PUR, TPE wärmebeständig
Leitungen für
Handgeräte Ader / Mantel kältefest, PVC isoliert
Leitungen
PVC, PE, PUR, TPE Standartprogramm Harmonisierte Bauart
Anzahl der belasteten Adern 1 2 3 2 oder 3
Nennquerschnitt Kupferleiter in mm² Belastbarkeit in A
0,141) 3 2
0,251) 5 4
0,341) 8 6
0,5 122) 3 3 92)
0,75 15 6 6 12
1 19 10 10 15
1,5 24 16 16 18
2,5 32 25 20 26
4 42 36
6 54 44
10 73 62
16 98 81
25 129 108
35 158 135
50 198 168
Belastbarkeit nach DIN VDE 0100 T.523 1981-06 Gruppe 3 in Anlehnung an HD21S2T.1 auf Basis H05VV-F VDE 0281 DIN VDE 0100T.523 1981-06 Gruppe 2 DIN VDE 0298 T.4 Tabelle 9
Umrechnungsfaktoren für Tabellen
abweichende Umgebungstemperatur 2
Häufung - 6 -
vieladrige Leitung - - 3

1) Strombelastbarkeit für kleinere Querschnitte in Anlehnung an VDE 0891 T.1.

2) in Anlehnung an VDE 0100 T.523 als Bereichserweiterung der nicht von der VDE 0298 T.4 erfaßt wird.